DVDs

Wilde Wellen
Hilfe, meine Tochter heiratet
Weihnachten mit Willy Wuff Box
Stammheim
Haus am See
Auf eigene Gefahr Staffel 1
Auf eigene Gefahr Staffel 2
Familie Dr. Kleist Staffel 1
Familie Dr. Kleist Staffel 2
Familie Dr. Kleist Staffel 3

Kap der guten Hoffnung – die komplette Serie (3DVDs)

Dr. Mattes Jacobi (Christian Wolff) steht kurz vor der Ernennung zum Chefarzt einer norddeutschen Klinik. Aber dann kommt alles ganz anders: Der Neffe des Amtsinhabers wird ihm vorgezogen. Sichtlich enttäuscht über diese Vetternwirtschaft fährt er nach Hause – und erfährt, dass seine Frau ihn betrügt.

Mattes nimmt kurz entschlossen das Angebot von Dr. Thomas Parker (Ulrich Pleitgen)...>>

>>

Traumschiff Folgen

Quelle: HÖRZU/ 2oo7

Die TRAUMSCHIFF-Folgen, die Ulrich Pleitgen in BALI und in SAMBIA drehte, sind auf DVD erhältlich. Weitere Informationen zu Bali und Sambia auf Amazon.de.

DIE GRUBE UND DAS PENDEL - Nr. 1 - gibt es nicht nur als normale CD-Fassung, sondern auch als DVD! - CAPTAIN BLITZ urteilt:

Ein Mann findet sich in einem dunklen Raum wieder, er weiss kaum etwas und fragt sich, wie er dorthin gekommen ist. Es ist Edgar Allan Poe (Ulrich Pleitgen), und er befindet sich in einem Kloster, in dem es nicht mit rechten Dingen zugeht. Nachts hört er Schreie, er macht schauerliche Entdeckungen und die Leute dort scheinen etwas vor ihm zu verbergen.
Seine Neugier könnte Poe am Ende das...>>

>>

Ulrich Pleitgen während der Dreharbeiten zu der Serie "Nicht von schlechten Eltern". Die drei Staffeln (39 Folgen) dieser beliebten Serie sind auf DVD zu bekommen.

 
 
 
v.lks: Ulrich Pleitgen, Renate Delfs, Patrick Bach, Drehbuchautor Christoph Mattner, Tina Ruland, Sabine Postel, Produzent Bernd Bungemeister.
 
 

TELESTAR und BAMBI IN GOLD für Radio-Bremen-Serie NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN

Rainer Boldt, Regisseur der Radio-Bremen-Serie NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN, die bundesweit in der ARD ausgestrahlt wird, erhielt am Freitagabend in Köln bei der Verleihung des Deutschen Fernsehpreises einen TELESTAR für die Rubrik "Serien". Gestern Abend wurde dieser Serie in der Kategorie "beliebteste Familienserie" in München ein BAMBI IN GOLD verliehen und an die Schauspieler Sabine Postel, Tina Ruland, Ulrich Pleitgen und Patrick Bach überreicht.
Mit dem TELESTAR und dem BAMBI wurde die auch beim Publikum erfolgreiche Serie NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN innerhalb von zwei Tagen mit zwei Preisen ausgezeichnet.
Für Rainer Boldt, Jahrgang 1946, ist es nicht die erste Serie, die er im Auftrag von Radio Bremen für das Erste drehte: TEUFELSMOOR (1983) und DAS RÄTSEL DER SANDBANK (1984) waren zwei viel beachtete Serien unter seiner Regie, die inzwischen auch in den Dritten Programmen der ARD erfolgreich ausgestrahlt wurden. Dass der Regisseur und Autor besonders gut und gern mit jungen Menschen arbeitet, zeigt sich in seinen Kinder- und Jugendserien wie NEUES AUS UHLENBUSCH, HALS ÜBER KOPF oder RON UND TANJA. Ihm gelingt es, die Darsteller ganz für eine Rolle zu begeistern und sie mit ihnen bis ins kleinste zu erarbeiten.
Zurzeit wird die erste Staffel NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN im Ersten wiederholt, und auch jetzt sind die Einschaltquoten mit fast 4 Millionen Zuschauern in der Spitze, nicht von schlechten Eltern. An diesen Erfolg will die zweite Staffel der RB-Serie anknüpfen, wenn sie ab 3. April 1995, jeweils montags und donnerstags, ausgestrahlt wird. Von den dreizehn neuen Folgen hat Rainer Boldt neun Episoden um die Schefer-Kids und ihre Eltern gedreht, die Regisseurin Monika Zinnenberg hat die "Staffette" von ihm übernommen und führt zur Zeit Regie bei den Folgen zehn bis dreizehn.
Monika Zinnenberg hat eine Ausbildung als Schauspielerin an der Otto-Falckenberg-Schule in München absolviert und bei Stanislav Barabas und Volker Vogeler Regieassistenz gemacht. Auch sie hat Regieerfahrung mit Kindern und im Serienbereich: u. a. hat sie dreizehn Folgen der Kinderserie NEUES VOM SÜDERHOF gedreht und im Jahr 1994 entstand unter ihrer Regie die Serie BRIEFGEHEIMNIS.
Quelle: RADIO BREMEN / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit / 14. 11. 94

Familie Schefer aus: "Nicht von schlechten Eltern"

DVDs - Nicht von schlechten Eltern

Die Erfolgsserie NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN, für die die Schauspieler in den 9oer Jahren einen BAMBI bekommen haben, erschien endlich auf DVD. Heiko Reddingius hat eine NICHT-VON-SCHLECHTEN-ELTERN - Website eingerichtet: www.nvse.de
Sein großes Engagement zeigt der folgende Brief, den er Ulrich Pleitgen schickte:


Martina Happerger von PULS ENTERTAINMENT, deren Marketing-Agentur das Produkt NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN betreut, schickte Ulrich Pleitgen zwei Exemplare und schrieb dazu:







DVDs bestellbar bei www.amazon.de

ARD: "Nicht von schlechten Eltern" 2. Staffel

Folge 16:
Sibylle Schefer sorgt für Krach im Lehrerzimmer. Wie konnten sich ihre Kollegen hinreißen lassen, Aktiengeschäfte mit einem Schüler zu machen ! Sie droht Konsequenzen an. v.l.n.r.: Schnulli Bockmann (Michael Schönborn), Sibylle (Sabine Postel), stehend. Rita Zell (Diana Körner), Dr. Pöhlke (Jochen Relegien), Heike Schmalz (Marion Breckwoldt), sitzend.
(c) ARD Werbung / M + K

Szenenfotos zur Serie "Nicht von schlechten Eltern"

Privatfotos, die Regisseur Rainer Boldt von seinem Kapitän zur See machte

Privatfoto von Ulrich Pleitgen (links) und Regisseur Rainer Boldt während der Dreharbeiten zu "Nicht von schlechten Eltern"

Im Jahr 2ooo trafen sich auf der MS-Deutschland drei Kapitäne:

Von links: Jan Fedder, er war in den 199oer Jahren in einer TV-Serie der Kapitän eines großen Segelschiffs, Siegfried Rauch, der heute noch der Kapitän des "Traumschiffs" ist und Ulrich Pleitgen, der in der Serie "Nicht von schlechten Eltern" Kapitän zur See bei der Marine war.

WAS DIE FAMILIE "SCHEFER" DEM ZDF-LEHRER "SPECHT" ZU VERDANKEN HAT

Das Erfolgsrezept klingt denkbar einfach. Man nehme populäre Jung-Darsteller (Patrick Bach und Tina Ruland), stelle sie in ein typisches Umfeld (Schule) und produziere so "ein junges Programm" (ARD-Eigenlob). Doch hinter dem aktuellen Vorabenderfolg im Ersten: "Nicht von schlechten Eltern" steckt mehr als nur dieses simple Strickmuster.
Bis die erste Klappe fiel, kam den...>>

>>

NICHT VON SCHLECHTEN ELTERN

Der Erfolg der charismatischen ZDF-Pädagogen "Dr. Specht" ließ den um Zuschauer und Werbekunden kämpfenden Machern des ARD-Vorabendprogramms keine Ruhe. Eine Schul-Serie mußte her, ein "junges Programm" mit Herz und Witz und ab und zu, soviel Realität muss erlaubt sein, etwas Drama.
Darum dreht sich 39 Folgen lang alles um die schulischen, familiären und pubertären Nöte...>>

>>
Das Team von "Nicht von schlechten Eltern".