Gabriele Kreis (Hrsg.) - Gutenachtgeschichten

Das "Sandmännchen" ist vorbei, die Milch getrunken, die Zähne sind geputzt. Also, ab ins Bett.! Und was gibt es Schöneres, als vor dem Einschlafen noch etwas vorgelesen zu bekommen. Aber wer soll diese Aufgabe übernehmen? Jetzt, wo wir längst erwachsen sind, müssen wir uns - sofern wir nicht im Hotel Mama wohnen - mit Gutenachtgeschichten aus der Konserve behelfen. Wir hören gern zu, wenn Nina Petri von den "Sterntalern" erzählt, Daniel Brühl vom "Stier, der nicht rot sehen wollte" oder Ulrich Pleitgen vom "Alfabet". Um die Sache rund zu machen, gibt´ s zum Abschluss noch prima Schlummerlieder. Da kann nichts mehr schief gehen, das Schäfchenzählen entfällt: Gute Nacht zusammen!
STUTTGARTER ZEITUNG
 
Hörbuch Hamburg, 1 CD.
10 Euro
www.hoerbuch-hamburg.de

Zum Hörbuch auf Link klicken: