Henning Mankell - Mörder ohne Gesicht

Interessant für erwachsene Reisende ist es, sich mit einer Geschichte aus dem Urlaubsort auf den Urlaubsort einzustimmen. Wenn der Theater- und Fernsehstar Ulrich Pleitgen mit lakonischer Spannung eines Henning-Mankell-Krimis vermittelt, wähnt man sich schon im Stau vor der Ostseefähre den schwedischen Wäldern nahe. In diesen Tagen kommt die Lesung des ersten Kurt-Wallander- Krimis "Der Mörder ohne Gesicht" (HörbucHHamburg, 29,9o Euro) heraus. Nach den siebeneinhalb Stunden bis die Geschichte zu Ende ist, sollte man eigentlich skandinavischen Boden unter den Rädern haben.
Quelle: SPIEGEL ONLINE / Februar 2006

Zum Hörbuch auf Amazon klicken: