GEMÜSE - BORSCHTSCH

Rote Bete und Karotten schälen und in grobe Stücke teilen, Stangensellerie waschen und würfeln, den gewaschenen Weißkohl grob zerkleinern. Die geschälte Zwiebel und die Knoblauchzehen in Ringe bzw. feine Stücke schneiden. Das Öl in einem hohen Topf erhitzen, zuerst die Zwiebelringe ca. 5 Minuten darin andünsten, dann 1 3/4 Liter Wasser angießen und Rote Bete, Karotte und den Sellerie dazugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Suppe bei kleiner Flamme 30 Minuten kochen lassen. Dann den Weißkohl, Knoblauch, Tomatenmark und Zucker zufügen und alles weitere 3o Minuten köcheln.
Vor dem Servieren Zitronensaft und Petersilie unterrühren, den Gemüseborschtsch  nochmals abschmecken  und in einer vorgewärmten Terrine mit der leicht geschlagenen sauren Sahne anrichten.
Die Menge reicht für 8 Personen.

Zutaten:
5oo g Rote Bete
1 große Karotte
2 Stangen Staudensellerie
250 g Weißkohl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
3 TL Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 EL Tomatenmark
1/2 TL Zucker
1 EL Zitronensaft
1 EL gehackte Petersilie
gut 1/4 l saure Sahne

Nach dem Kochen 3 oder 4 in Scheiben geschnittene Kochwürstchen in die heiße Suppe geben.

Lob am Kochbuchrand: "Schon der 3. Teller ... Köstlich! 2o. 12. 97."